Schnelle und einfache Auftragsanlage inkl. Erfassung aller abrechnungsrelevanten Daten

Jedes eingehende Material ist nach zertifizierungsrelevanten Kriterien zu erfassen, zu befunden und zu archivieren. NEXUS / PATHOLOGIE und NEXUS / ZYTOLOGIE ist die Software, die diese und noch viele weitere Kriterien erfüllt.

 

Durch die optische Barcodeerkennung der Überweisungsscheine werden diese nahezu fehlerfrei eingelesen und ein Auftrag angelegt. Überweisungsscheine, die nicht automatisch eingelesen werden können, werden mit wenigen Eingaben schnell und unkompliziert manuell korrigiert. Zusätzlich werden stationäre Anforderungen der Klinik über eine HL7-Schnittstelle elektronisch importiert.

 

Erfassung, Verknüpfung und Weiterverarbeitung

Die Fallerfassung dient der Aufnahme aller vertragsrelevanten Informationen, die für einen korrekten Auftragsablauf nötig sind. Diese kann sowohl manuell, als auch nach vorangegangenem Scan mit OCR- oder PDF417-Barcode-Datenübernahme (KBV) sowie 1D/2D-Barcode-Erkennung erfolgen. Ebenso ist der Import von elektronischen, stationären Aufträgen aus Kliniken über eine HL7-Schnittstelle möglich, welche automatisch dem jeweiligen Patienten zugeordnet werden.

 

Die zunehmende Bedeutung der digitalen Prozesse in der Pathologie erfordert eine zeitgemäße, leistungsfähige und nachhaltige Softwarelösung. Um papierlos arbeiten zu können, werden neben der Patientenerfassung auch der zugehörige Überweisungsschein und die Liste der eingescannten Dokumente angezeigt. Die NEXUS-Software bietet zudem die Möglichkeit, den aktuellen Auftrag mit Vorbefunden zur verknüpfen.

 

Aufträge erfassen

Beim Scannen der Dokumente kann die Abrechnungsart voreingestellt werden.

 

Mit der optischen Zeichenerkennung können je nach Art des Einsendescheins Patientendaten erkannt werden, die im Anschluss auf Richtigkeit verifiziert werden müssen. Eine noch höhere Effizienz kann mit zuvor definierten Auftragsvorlagen bezüglich Färbungen, Leistungsziffern und Materialarten erzielt werden.

 

In der Fallerfassung können wichtige Zusatzinformationen hinterlegt werden, die bei Aufruf des Falls am Arzt-, Sekretariat- oder Laborarbeitsplatz in einem Hinweisfenster angezeigt werden.

 

 

Vorteile auf einen Blick:
  • Automatische Übernahme der Aufträge aus dem KIS
  • Schnelle Verknüpfung mit Vorbefunden
  • Konfiguration individueller Scanprofile
  • Digitalisierung aller Auftragsdokumente

 

mit OCR- oder PDF417-Barcode-Datenübernahme (KBV) sowie 1D/2D-Barcode-Erkennung

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Kontakt