Schnelle, effiziente und mühelose Befunderstellung

Die Befunderstellung erfolgt schnell und einfach. Am Sekretariat-Arbeitsplatz von NEXUS / PATHOLOGIE wird das digitale Diktat aufgerufen und in eine vorausgefüllte Befundvorlage des Schreibprogramms Word übertragen. Die nachträgliche Bearbeitung der Leistungsziffern am selben Arbeitsplatz ist gleichfalls möglich. Ebenso sind Vorbefunde sowie Dokumente und Bildmaterial komfortabel einsehbar und können automatisiert in den Befund übertragen werden.

 

Mit dem digitalen Diktat wird eine unkomplizierte Abarbeitung aller zu schreibenden Befunde geboten, bei der die Einteilung nach Dringlichkeit vom Sekretariat jederzeit eingesehen werden kann. Individuell gestaltete Vorlagen und Textbausteine werden je nach Auftraggeber oder Untersuchungsart ausgewählt.

 

Der Befundversand kann nach Fertigstellung und Freigabe per Post, Fax oder

auf elektronischem Weg (z.B. LDT, HL7, E-Mail) erfolgen. Um eine gesicherte Übermittlung des Befundes zu gewährleisten, erfolgt diese in Form eines geschützten PDF-Dokuments. Auch zu jeder nicht-elektronischen Übermittlung wird eine PDF-Datei erzeugt und archiviert. So kann ein Befund später erneut

oder über eine andere Versandart übermittelt werden.

 

Eine revisionssichere Archivierung ist optional möglich.

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Kontakt