Klare Strukturen - auch im Labor

NEXUS / PATHOLOGIE bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Laborprozesse elektronisch zu dokumentieren und zu verwalten. Dazu gehören u.a. Laborlisten, das Tracking von Arbeitsschritten und die Nachvollziehbarkeit des Laborstatus. In NEXUS / ZYTOLOGIE ist der Einsatz von Laborautomationen, wie beispielsweise Geräte zur HPV-Typisierung, ebenfalls möglich.

 

Das Labormanagement bietet eine pragmatische Unterstützung für Ihr Qualitätsmanagement. Zudem wird die Arbeit innerhalb des Instituts nicht nur vereinheitlicht und erleichtert, sondern auch klar strukturiert. Gleichzeitig stehen Ihnen viele Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

 

Vorteile auf einen Blick:
  • Laborstatusverfolgung
  • Filterung von Laborprozessen über Arbeitslisten
  • Optimierung von Laborprozessen
  • Übersicht von offenen Laboraufträgen

Laborausgang

Verlassen die gefärbten Präparate das Labor, durchlaufen diese den Laborausgang. In den Arbeitslisten wird dabei erneut ein Zeitstempel gesetzt und der Laborstatus als abgeschlossen markiert.

Downloads

Arbeitslisten

Die Arbeitslisten bieten zahlreiche Optionen zur Darstellung und Überprüfung von noch nicht abgeschlossenen Vorgängen. Die Anzeige kann in Form von zugewiesenen Aufgaben oder mittels einer detaillierten Übersicht erfolgen. Die Arbeitslisten lassen sich individuell parametrieren und an die Aufgaben des jeweiligen Mitarbeiters anpassen.

Downloads

Laborliste / Labortracking

Die Laborauftragsliste ist eine Übersicht über alle angeforderten Laboraufträge. Auch hier sind verschiedene Parameter und Filter konfigurierbar, die beispielsweise den Status des Laborauftrags sowie den anfordernden Arzt anzeigen.

 

Eine Erweiterung der Laborliste ist das Labortracking. Mittels Barcode können verschiedene Laboraktionen gescannt werden. Die ausführenden Labormitarbeiter werden im Rahmen der Qualitätsmanagementanforderungen automatisch protokolliert. Somit ist zu jeder Aufgabe der Erledigungszeitpunkt sowie der Bearbeiter ersichtlich.

Downloads

Schnittstelle Laborautomaten

Volle Flexibilität in der Laborkommunikation: Von der Auftrags-/Status-Schnittstelle für Immunhistologie-, Färbe-Automaten, HPV-Analyzern, bis zur Labortracking-Schnittstelle für Einbettautomaten können bidirektionale und unidirektionale Schnittstellen eingesetzt werden.

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Kontakt